Freiwillige Feuerwehr Benningen am Neckar Feuerwehr Benningen am Neckar


Feuerwehr Benningen am Neckar Feuerwehr Benningen am Neckar
Logo

Ein Hobby mit Kick? – auf jeden Fall aus jeder Perspektive attraktiv, lehrreich, informativ, spannend und aufregend.


Menschenrettungsübung
Übung: Menschenrettung

Wir sind in folgenden Bereichen tätig:

Wir bieten Ihnen:

Bei uns in der Feuerwehr sind immer freie Stellen zu besetzen und wir suchen daher für sofort oder später: Angestellte, Handwerker, Studenten, Beamte, Chemiker, Dipl.-Ingenieure, Computerfreaks, Bäcker, Landwirte und viele andere Berufe, um die gesetzlichen Pflichtaufgaben der Kommune auch weiterhin erfüllen zu können.

Schauen Sie doch einfach während einer unserer Übungsabende unverbindlich im Feuerwehrhaus vorbei und überzeugen Sie sich von den vielfältigen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Benningen a. N. Unser Team von derzeit 44 Frauen und Männern freut sich auf Sie!

Übungsvorbereitung unter PA

Wir bieten viel, aber wir erwarten auch eine ganze Menge:

Teamgeist, Spaß an Technik, Freude an Weiterbildung, dem Umgang mit anderen Menschen und nicht zuletzt: Ihre Nachricht! Link zur Kontaktseite

Du bist noch keine 17 Jahre alt? Dann schaue bitte auf der Seite der Jugendfeuerwehr vorbei!

Fragen?

Ich kann doch nicht während meiner Arbeitszeit zum Feuerwehreinsatz?

Feuerwehrangehörige werden dafür ausgebildet, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zuzupacken. Sie haben gelernt, im Team zu handeln, für einander einzustehen. Gemeinschaftssinn, Zuverlässigkeit, Tatkraft - das sind keine Fremdworte für Feuerwehrleute, sondern Bestandteil ihres Persönlichkeitsbildes.

Insbesondere Betriebe mit Mitarbeitern, die bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert sind, profitieren davon in mehrfacher Hinsicht. Erstens: Die Firmen beschäftigen zuverlässige, pflichtbewusste Leute. Zweitens: Die nebenberuflichen Feuerwehrleute sorgen auch im Betrieb für mehr Sicherheit im Sinne der Unfall- und Brandverhütung. Drittens: Die Firmen verfügen über einen qualifizierten Brandschutzfachmann.

Und nicht zuletzt unterstützen die Unternehmen indirekt den Dienst an der Gesellschaft. Bei so vielen Vorteilen dürften die gelegentlichen Freistellungen von der Arbeit (z.B. bei Einsätzen oder zu Schulungszwecken) kaum ins Gewicht fallen.

Nach § 17 (1) FwG ist der Arbeitgeber übrigens zur Freistellung verpflichtet. In Benningen steht der überwiegende Teil der Arbeitgeber hinter den wichtigen Aufgaben der Feuerwehr. Darüberhinaus zahlt die Gemeinde eine Entschädigung für den entgangenen Arbeitslohn.

Wie hoch ist der Zeitaufwand für den Dienst in der Feuerwehr?

Das hängt davon ab, ob sie Ersatzdienstleistender sind oder sich freiwillig bei der Feuerwehr gemeldet haben. Ersatzdienstleistende müssen mindestens 120 Stunden pro Jahr Übungs- und Einsatzdienst nachweisen. Für alle anderen gilt: ca. zwei Übungsabende (2 Stunden) pro Monat plus Einsätze.

Welche Fortbildungen kann ich in der Feuerwehr machen?

Neben der Grundausbildung gibt es weiterführende Ausbildungen wie Truppführer, Atemschutzgeräteträger oder Maschinist. Der Maschinist bedient die Aggregate und fährt die Feuerwehrfahrzeuge. Hierfür ist ein Klasse C-Führerschein notwendig, der in best. Fällen bei der Feuerwehr absolviert werden kann. Weiterhin gibt es noch Motorsägenkurse, etc. Wer sich zu Fortbildungen auf der Landesfeuerwehrschule Bruchsal bereit erklärt, kann dort Führungslehrgänge besuchen, die ebenfalls beruflich Vorteile bringen können.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne beantworten wir diese!


Impressum/Datenschutz | Kontakt | Admin